Logo:Hintergrund Kopf

Akten- und Pressearchiv

 

Den bedeutenden Sammlungskern des documenta Archivs bilden seit 1961 die Akten und Materialien aus dem Umfeld der documenta-Organisation. Ergänzt werden diese originalen Arbeitsunterlagen durch eine systematische Zeitungsausschnittsammlung – eine hervorragende Forschungsgrundlage für Kulturwissenschaften wie Rezeptionstheorie und Kunstkritikforschung des 20. Jahrunderts und der Gegenwart.

Presseausschnitte und Einladungskarten

Außerdem ermöglichen die ebenso archivierten Einladungskarten und Faltblätter zur Gegenwartskunst auch den Beleg vieler in der Regel nur schwer recherchierbarer, historischer Kunstereignisse und -tendenzen.

Stand der Erfassung

Alle dem Archiv übergebenen Akten der documenta 1-11 sind bereits detailliert durch Findbücher erschlossen. Die Verzeichnung der Akten der documenta Ausstellungen 12 und 13 ist in Arbeit.

Bestand des Akten- und Pressearchivs

Über 500.000 Presseausschnitte, Faltblättern und Einladungskarten zu ca. 45.000 Künstler_innen
ca. 2.700 Aktenmappen in 1070 Archivkartons

Kosten, Preise und Rechte

Bestimmte Dienstleistungen (Kopien, Recherchen, Ausdrucke etc.) sind kostenpflichtig. Bitte beachten Sie unsere Preisliste.

Veröffentlicht am:   25. 11. 2015