Logo:Hintergrund Kopf

Die Bibliothek für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts im documenta Archiv

 

Mit seinem stetig wachsenden Bestand an Publikationen, Ausstellungskatalogen, nationalen und internationalen Kunstzeitschriften sowie anderen Kleinschriften, besitzt das documenta Archiv eine der umfangreichsten Spezialbibliotheken zur Gegenwartskunst in Deutschland.

Neben dem Themenschwerpunkt zu den documenta Ausstellungen, den documenta Künstlerinnen und Künstlern, lokalem und regionalem Kunstgeschehen sowie dem großen Bereich alphabetisch geordneter Künstlerliteratur, stehen Sachabteilungen zu Gattungen, Motiven, Stilen, Institutionen, Sammlungen und ästhetischen Theorien der modernen wie zeitgenössischen Kunst zur Verfügung.

Besonderer Wert wird bei den Neuanschaffungen auf Ausstellungskataloge und die schwer zugängliche, da außerhalb des Buchhandels, vertriebene "Graue Literatur" gelegt. Außerdem bietet die Bibliothek eine umfangreiche Auswahl an nationalen wie internationalen Zeitschriften und Bulletins, die der zeitgenössischen Kunst und Kultur widmen.

 

Qualifizierungsarbeiten für die Bibliothek

Gerne digitalisiert das Archiv Ihre Doktor-, Magister-, Master- oder Bachelorarbeit kostenlos und stellt sie Ihnen und den Forschern vor Ort als PDF zur Verfügung. Alternativ können Sie Ihre Arbeit auch eigenständig auch unter arthistoricum.net publizieren.

 

Retrokonversion

Mit Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wurden 25.844 der insgesamt 48.693 Bände, die vor 1990 in die Bibliothek integriert wurden, re-katalogisiert.

 

Nutzung der Bibliothek 

Der Buch- und Zeitschriftenbestand ist im Online-Katalog des documenta Archivs verzeichnet.

Vor Ort stehen moderne Computer-Arbeitsplätze mit Internetzugang und Scanner sowie ein Kopierer stehen Forschenden zur Verfügung. Die Bibliothek ist während der Öffnungszeiten freihand zugänglich. Eine Ausleihe ist nicht möglich. In besonderen Fällen werden auf Anfrage Recherchen durchgeführt (Preis nach Aufwand).

Vorabrecherchen sind in den übergeordneten Rechercheportalen möglich:

 

 

 

 

Bestand im August 2016

ca. 30.000 Monographien
ca. 70.000 Ausstellungskataloge
ca. 80 laufende Zeitschriften und Bulletins

 

Preise

Bestimmte Dienstleistungen (z. B. Kopien und Ausdrucke) sind kostenpflichtig. Bitte beachten Sie unsere Preisliste.

Veröffentlicht am:   25. 11. 2015